Azubi-Event: Gemeinsam Gutes tun

team neusta-Azubis renovieren Kindergarten im Ostertor

News
Montag, 13.11.2017 // 13:35 Uhr

Als Team zusammenwachsen, sich mit anderen Azubis austauschen und den Zusammenhalt fördern – vor diesem Hintergrund veranstaltet team neusta jedes Jahr einen Team-Tag für seine rund 45 Auszubildenden. Kanufahren, Stadionbesuch oder Freizeitpark waren die bisher gängigen Anlaufstellen. Doch warum nur an sich selbst denken? Als die Azubis in diesem Jahr die Idee für ein soziales Engagement in den Raum warfen, stellte sich zunächst die Frage nach der Realisierbarkeit. team neusta-Gründer und Geschäftsführender Gesellschafter Carsten Meyer-Heder bekam Wind von der Sache und gab den Azubis die Chance, ihre Idee in die Tat umzusetzen.

Nach monatelanger Planung war es am 8. November soweit: Mit viel Elan und Engagement packten es die Azubis gemeinsam mit Ihren Ausbildern an und übernahmen dringend benötigte Renovierungsarbeiten im Kinderzentrum „Die Kurzen e.V.“ in der Kohlhökerstraße im Bremer Viertel.

Besonders viel Aufmerksamkeit erhielt der Werkraum: Hier wurde schon in den Tagen vorab Farbe entfernt und geschliffen, bevor am Azubi-Tag von 9 bis 18 Uhr gespachtelt, gestrichen und geschraubt wurde. Aber nicht nur hier kann sich das Ergebnis sehen lassen – auch der Garten samt Spielplatz erstrahlt jetzt in neuem Glanz. Ein Dankeschön geht an die netten Kollegen von „Arbeit & Ökologie“, die die Azubis aus den Bereichen Softwareentwicklung, Design und Kommunikation bei der Gestaltung der Außenflächen tatkräftig unterstützten.

Für Kindergartenleiterin Anneliese kam die Hilfe genau zum richtigen Zeitpunkt:
„Eine Großrenovierung benötigen wir eigentlich schon seit mehreren Jahren. Als ich erfahren habe, dass sich die jungen Leute an ihrem Event-Tag sozial engagieren wollen, war ich hellauf begeistert“, zeigte sich die Erzieherin dankbar.

13.11.2017

7 Fotos