team neusta im Schuppen 3

team neusta auf Expansionskurs

News
Donnerstag, 23.08.2018 // 17:25 Uhr

Nur einen Katzensprung entfernt: Schon in drei Jahren ist eine Erweiterung des team neusta-Campus geplant. 2021 bezieht die Unternehmensgruppe zusätzliche Büroräume auf einer Fläche von 4.200 Quadratmeter im Schuppen 3, einem Teil des geplanten Europaquartiers.

Der 400 Meter lange Speicherkomplex am Europahafen wird vorher noch grundlegend modernisiert. Die Bauarbeiten dafür beginnen voraussichtlich im Spätsommer 2019. Dabei wird unter anderem ein weiteres Staffelgeschoss ergänzt. Das Gebäude stellt somit eine Ergänzung zum bisherigen Hauptsitz im Schuppen Eins sowie im Office Center Überseestadt dar. „Alle drei Objekte in unmittelbarer Nachbarschaft repräsentieren unseren Campus-Gedanken und den besonderen Spirit unserer Teams. Auch unsere Attraktivität als Arbeitgeber können wir mit den Flächen im Europaquartier weiter steigern“, erklärt Heinz Kierchhoff, Geschäftsführer von team neusta. Die erste und zweite Etage des 116 Meter langen Gebäudeteils werden dann zukünftig zum Campus gehören: Rund 4.200 Quadratmeter zusätzliche Fläche stehen damit ab 2021 zur Verfügung und bieten Platz zur Expansion.  Der Schuppen Eins bleibt jedoch Hauptsitz und somit auch „Mutterschiff“ von team neusta erhalten. 1.500 Mitarbeiter sollen bis dahin Teil der neusta-Familie sein. „Wir planen durch die räumliche Erweiterung, zukünftig 300 zusätzliche Arbeitsplätze in Bremen zu integrieren“, berichtet Kierchhoff. Welche neusta-Gesellschaften in die neuen Räumlichkeiten des Nachbargebäudes übersiedeln, steht zum jetzigen Zeitpunkt noch nicht fest.