Die HEC erstellt eine moderne Personaleinsatzplanung für die Nordsee Stores

Der Kunde

Das Unternehmen Nordsee GmbH betreibt unter eigenem Namen die allseits bekannte Schnellrestaurant-Kette mit mehr als 340 Restaurants in Deutschland sowie in Österreich. Daneben werden weitere Nordsee-Restaurants durch Franchisenehmer in Deutschland und in der Schweiz unternehmerisch eigenständig betrieben.

Die Herausforderung

Die Schichtpläne der Mitarbeiter für die verschiedenen Stores wurden bisher von den Store-Managern über ein zentrales System geplant. Es war technologisch veraltet  und verfügte nicht über die notwendige Performance und Flexibilität. Folglich  sollte  es durch eine individuell für Nordsee zugeschnittene Lösung abgelöst werden.
Mit dem Projekt verfolgte Nordsee gleichzeitig das Ziel,  die unternehmensweite Softwareproduktionsumgebung grundlegend zu modernisieren. Die Wahl fiel dabei nach einer entsprechenden Evaluierungsphase auf die Eclipse RCP/RAP-Technologie. Damit sollte ein neuer, moderner Technologiestacks als Standard eingeführt und etabliert werden, auf der zukünftig alle Nordsee-spezifische Geschäftsanwendungen entwickelt werden  sollen.

Die Umsetzung

Im ersten Schritt evaluierte das Team der HEC in einer Proof-of-Concept-Phase die Umsetzbarkeit der spezifischen GUI-Anforderungen (z.B. die grafische Zeitplanung) für RAP-Anwendungen (Web) und RCP-Anwendungen (Desktop). Das positive Ergebnis des PoC gab dann den Anstoß zu den Folgeschritten: Die neue Softwareproduktionsumgebung wurde auf Basis der RCP/RAP-Technologie aufgesetzt. Die Entwicklung einer neuen Softwarelösung für die Personaleinsatzplanung erfolgte nach einem agilen Vorgehensmodell auch auf Basis der o.g. RCP/RAP-Technologie und zwar mit eigenen Mitarbeitern unter Führung und Coaching durch die der HEC. Die einzelnen Features wurden dabei in 2-wöchigen Iterationen im Team umgesetzt, so dass frühzeitig erste Versionen für die Store-Manager zur Verfügung standen.

Das Ergebnis

Im Ergebnis verfügt Nordsee jetzt über eine moderne Softwarelösung, die auf einer erprobten und technologisch aktuellen Softwarearchitektur basiert. Eine wesentliche Verbesserung gegenüber dem Vorgängersystem ist die sofortige Berechnung und Anzeige der aktuellen Arbeitszeitkonten gleich bei der Planung. Die gesamte Zeitwirtschaft ist in einem Regelwerk abgelegt und kann damit ohne Programmänderung angepasst und erweitert werden.
Die Lösung wird von den 340 deutschen und 40 österreichischen Stores für die tägliche Planung und Zeiterfassung eingesetzt. Das bedeutet, sie wird sowohl für die Erfassung und Verwaltung der Mitarbeiter-Stundenkonten, als auch als zentrales Tool für das Urlaubsmanagement genutzt.
Eine Kernfunktionalität der Personaleinsatzplanung ist die bedarfsorientierte Planung. Der Bedarf für einen Store wird dabei aus den Parametern Vorjahresumsatz, Umsatzprognose und Wetter berechnet und ständig mit der Planung verglichen. Abweichungen werden visualisiert, um somit eine optimale und bedarfsgerechte Planung zu erhalten.

Eingesetzte Technologien

Die technologische Grundlage  des Systems bilden die Eclipse RCP/RAP-Technologie, JBoss sowie eine SQLServer-Datenbank. Diese wurde um eine Planungskomponente für die grafische Zeitplanung, sowie die Rule-Engine JDrools für die Abbildung der Zeitwirtschaftsregeln erweitert. Programmiert wurde das komplette System in den Programmiersprachen Java und JavaScript für die Planungskomponente. Die Ausdrucke und Berichte wurden mit Jasper Reports realisiert.

kunde

realisiert durch

Laufzeit: ca. 11 Monate:: Personaleinsatzplanung:: 1 Projektleiter / Softwarearchitekt sowie 4 Entwickler :: Projektleitung:: Entwicklung

Kontaktieren Sie uns!

Nutzen Sie unser Kontaktformular für Ihre Anfrage. Wir freuen uns auf Ihre Nachricht und treten schnellstmöglich mit Ihnen in Verbindung.

Natürlich sind wir auch telefonisch erreichbar:

+49 421 20696 - 0

* = Felder müssen ausgefüllt werden.

kontaktdaten

gesellschaft, die sie kontaktieren möchten:*

ihre nachricht*

spam-schutz*

Bitte geben Sie die abgebildeten Zeichen ein.

Kontaktieren Sie uns!

Nutzen Sie unser Kontaktformular für Ihre Anfrage. Wir freuen uns auf Ihre Nachricht und treten schnellstmöglich mit Ihnen in Verbindung.

Natürlich sind wir auch telefonisch erreichbar:

+49 421 20696 - 0

* = Felder müssen ausgefüllt werden.

kontaktdaten

gesellschaft, die sie kontaktieren möchten:*

ihre nachricht*

spam-schutz*

Bitte geben Sie die abgebildeten Zeichen ein.