Content Delivery Engine für Störtebeker

Referenzen
Dienstag, 13.06.2017 // 16:30 Uhr

Ob herb oder mit leicht fruchtigem Aroma, ob Pils, Weizen oder Ale: Die Störtebeker Braumanufaktur GmbH kennt sich aus mit geschmackvollem Bier. Zudem betreibt das Unternehmen, das seinen Firmensitz in Stralsund hat, in einem historischen Gebäude der Brauerei das Störtebeker Braugasthaus sowie das Restaurant „Beer & Dine“, eine Café-Bar und einen Shop in der Hamburger Elbphilharmonie plus entsprechende Websites. Um das Betreuen der digitalen Aktivitäten des Hauses zu vereinfachen, entstand die Idee einer globalen Möglichkeit zum Pflegen von Inhalten für verschiedene Webseiten und Kanäle. Eine entsprechende Lösung zu erstellen, war die Anforderung des Kunden an Interwall/team neusta.

Umsetzung & Ergebnis

Interwall/team neusta entwickelte daraufhin ein komplexes und zugleich simples Tool: eine sogenannte Content Delivery Engine. Dieses Tool ist vergleichbar mit einem herkömmlichen Content Management System, bietet jedoch einen entscheidenden Vorteil: Die Inhalte lassen sich zentral erstellen, pflegen und in diversen Kanälen ausspielen. Ob Firmenwebsite, Facebook-Unternehmensseite, Twitter, Micosites, Shops und Intranets, alle Kanäle können zentral über dieses eine System gepflegt und bedient werden. Die Handhabung der Content Delivery Engine, kurz CDE, ist kinderleicht. Denn die Entwickler von Interwall/team neusta haben mit Hilfe des Tools SmartAdmin eine moderne, intuitive und somit leicht bedienbare Benutzeroberfläche für die Content Delivery Engine geschaffen.

Als Bierbrauer ist die Störtebeker Braumanufaktur natürlich auch Profi im Bereich Logistik und Transport und arbeitet diesbezüglich mit einem komplexen System. Für Bestellungen im Onlineshop hat Interwall/team neusta dieses System in aufwändiger Detailarbeit nachgebaut und erweitert. Über eine Schnittstelle ist es nun mit dem Shopsystem verbunden. Selbst einzelne Bierflaschen und Gläser können so günstig und transportsicher über den Shop versendet werden. Für eine schnelle Erstellung des Paketversandlabels sorgt das angebundene Tool SendCloud.

Das Design und die Basiskonzeption für die drei neuen, responsiven Websites stammen von der Agentur „Wertmarke“ aus Hamburg. Die technische Entwicklung und Umsetzung realisierte Interwall/team neusta.

Kunde

Realisiert durch

Eingesetzte Technologien

  • Framework Symfony2 in Zusammenspiel mit der Elastic-Search-Application
  • Smart-Admin
  • Shopsystem
  • Magento 2
  • SendCloud
  • OpenTable
  • PlazaTicketing

Besonderheiten

  • Entwicklung Content Delivery Engine (CDE)
  • Schnittstellenanbindung zum Shopsystem