Mobile Apps & Lösungen

Nur mit der richtigen Kombination aus Technologie und Software gewinnen mobile Systeme an messbarem Wert für Nutzer und Anbieter. Angetrieben von Innovationsbereitschaft und Weitblick besteht unsere Aufgabe darin, mobile Hard- und Software kundenorientiert aufeinander abzustimmen und auf Basis aller gewonnenen Erkenntnisse sowohl maßgeschneiderte Konzepte, als auch deren individuelle Umsetzung zu liefern. 

Mehr als 3.000 unterschiedliche Sorten Dünger, Schneckenkorn oder Feinsämereien werden in der Landwirtschaft mit Streumaschinen verarbeitet. Dabei benötigt jedes Streugut eine individuelle Einstellung für Dosierung und Verteilung sowie eine Konfiguration des jeweiligen Streuermodells. Eine komplizierte Angelegenheit, die dank der „Fertilizer App Rauch-Düngerstreuer“ ab sofort sehr einfach...

15.06.2017

Die Fahrzeugwerk Bernard Krone GmbH, zweitgrößter europäischer Hersteller in den Bereichen Landtechnik und Nutzfahrzeuge, legt großen Wert darauf, sein Trailerportfolio fortlaufend noch effizienter zu gestalten – nicht nur in Hinblick auf die Fahrzeugtechnik, sondern insbesondere auf den Gesamtprozess ihrer Kunden. Aktuell ist hierbei das Thema Telematik von großer Bedeutung.

14.06.2017

Hinter dem Namen COQON steckt die Lösung für intelligentes Wohnen. Anders als andere Systeme aus dem Bereich Smart-Home, ist COQON keine „Insellösung“, die beispielsweise nur für die Lichtanlage oder für Rollläden funktioniert. Es handelt sich um ein offenes mitwachsendes System, das Produkte und Anlagen anderer Hersteller problemlos integriert.

13.04.2016

Gymondo – das Online-Fitness- und Ernährungsportal bietet bereits seit mehreren Jahren ein umfassendes, individuell gestaltbares Fitnessangebot: Mehr als 200 Videos ermöglichen professionelle Online-Trainings unter Anleitung von erfahrenen Trainern. Mehrwöchige Programme kombinieren Fitnessangebote mit Ernährungstipps – zum Beispiel mit dem Ziel „Gewichtsabnahme“ oder „Muskelaufbau“.

17.02.2016

Die SV Werder Bremen GmbH & Co. KGaA beauftragte team neusta in 2014 mit der Neuausrichtung aller digitalen Kanäle. Vorgabe: „die Monetarisierung und Entwicklung der Potenziale eines Clubs mit Hilfe von Technologie, Online-Vermarktung und User-Experience“. Das Projekt startete im Dezember 2014.

06.02.2016

Für das Forschungsinstitut ttz Bremerhaven entwickelte neusta mobile solutions eine App zur mobilen Konsumentenbefragung. Ihr Name: Y‘amee. Sie generiert unmittelbares Verbraucherfeedback für Lebensmittel, Kosmetika und Konsumgüter sowie Dienstleistungen – ob unterwegs, auf Messen, in der Gastronomie oder als Home-use-Test.

09.03.2015

Teams