Digitalgruppe wächst

Digitalgruppe stärkt touristische Kompetenz und E-Commerce-Bereich

Weiteres Wachstum bei team neusta

Pressemitteilung 2022
Freitag, 01.07.2022 // 16:32 Uhr

Bremen, 1. Juli 2022 – Mit der Beteiligung an der Bremer Octagen GmbH, Spezialisten für E-Commerce-Anwendungen und der Neugründung von neusta travel commerce am Standort Köln setzt team neusta weiter auf Wachstum. Rund 35 neue Expert:innen ergänzen ab sofort die digital family. Somit gehören insgesamt 26 Companys und über 1.300 Mitarbeitende zur
Unternehmensgruppe, die ein breites Spektrum an digitalen Dienstleistungen abbilden.

Octagen als Spezialist für commercetools
„Der Schritt einer Beteiligung an Octagen war nur konsequent. Wir arbeiten bereits langjährig zusammen und haben jetzt eine strategische Verstärkung für die gesamte Gruppe“, betont Dirk
Schwampe, Geschäftsführer der neusta GmbH. Das Leistungsangebot für den E-Commerce-Markt werde so weiter ausgebaut. In das bereits vorhandene Technologieportfolio, das u.a. Pimcore,
Magento und SAP Commerce umfasst, bringt Octagen nun commercetools mit. „Wir sind bereits zertifizierter Partner und können uns mit der neuen Struktur stärker auf diese Technologie
fokussieren“, erklärt Stefan Krohne, Octagen-Geschäftsführer. Für ihn stehe die klare Wachstumsperspektive im Vordergrund und ein deutliches Plus an Sichtbarkeit am Markt.

neusta travel commerce mit eigenem Produkt im Bereich Booking
In Köln startet zum 1. Juli ein weiteres Unternehmen mit Fokus auf Tourismus. Die beiden Geschäftsführer Sascha Mädje und Oliver Nökel sind erfahrene Branchenexperten und mit ihrem
Team spezialisiert auf Buchungstechnologien. Sie bringen entsprechendes Schnittstellen-Know-how mit und haben sich die Digitalisierung entlang des Reiseverkaufs mit einer eigenen Lösung auf die Fahne geschrieben. „Als Teil von team neusta können wir touristische und technologische Synergien aus der gesamten Gruppe nutzen und so unsere Leistungsfähigkeit deutlich erhöhen“, betont Nökel. Beide Geschäftsführer starten mit vertrautem Team und langjährigen Kunden aus der Zeit von Silversurfer7 neu durch. Lars Seinschedt als Geschäftsführer des neuen Gesellschafters hebt hervor: „Wir werden die bestehende Plattform als Produkt nach vorne bringen und gemeinsam weiterentwickeln.“