Rewe International AG

neusta webservices übergibt Internetauftritt an REWE International AG

Aktuelle Referenzen
Mittwoch, 13.06.2018 // 15:51 Uhr

Die REWE International AG gehört zur deutschen REWE Group. Und ist von Österreich aus für das internationale Geschäft der Gruppe zuständig. Gegründet 1927, ist die REWE Group heute einer der führenden Handels- und Touristikkonzerne in Deutschland und Europa. Zur REWE Group zählen viele bekannte Unternehmen wie REWE, BILLA, BIPA oder PENNY. 
 

Aufgabe

Nach der erfolgreichen Zusammenarbeit an verschiedenen Projekten der Rewe Group übernimmt neusta webservices jetzt auch die Betreuung der europaweit agierenden REWE International AG. Ein wichtiges Kriterium war hier die Bereitstellung der gleichen IT-Infrastruktur wie bei der REWE Group. Von gemeinsamen Synergien und dem bereits vorhandene Know-how sollen zukünftig sowohl Rewe International als auch die REWE Group profitieren. Mithilfe der Firma Bloomix, galt es eine einheitliche Struktur für REWE International zu schaffen. Dabei waren folgende individuelle Anpassungen notwendig:

  • Tracking Integration
  • Beachtung der gesonderten Anforderungen in Österreich
  • Durchführung zusätzlicher Sicherheitsmaßnahmen
  • Sicherstellung des Langzeit-Supports
  • Reduzierung und Verbesserung der Website
  • Anpassung der Browsermatrix
  • Beratung im Umgang mit dem Content Management System Magnolia (CMS)

Umsetzung

Im Januar 2018 führte neusta webservices den Umzug der Website durch. Der neue Webauftritt basiert auf das in Java geschriebene Magnolia CMS – somit erhielt die REWE International AG die gleiche Programmierung wie die Rewe Group. Durch das Update der Magnolia-Version 5.3.12 auf 5.6 können ein langfristiger Support sichergestellt sowie neue Funktionen und Technologien im System eingesetzt werden. Des Weiteren wurde die Templatestruktur umgebaut, sodass u.a. ein individuelleres Tracking möglich ist. Außerdem können jetzt neue Programmierungen für den Kunden mit einer Zeitersparnis von etwa 30 Prozent umgesetzt werden. Ein weiterer Teil des Projekts umfasste die Reduzierung der CSS- und JS-Daten, was zu einer Verbesserung der Performance sowie des Buildprozesses für das Frontend führte. Für eine effizientere Entwicklung von neuen Prototypen wurde das Design-Tool Pattern Lab ergänzt. Um die Anpassungen der Infrastruktur abzuschließen, wurde der CMS-Integrationsprozess schlanker gestaltet. Zudem erfolgte im Backend eine Umbenennung und Strukturierung der Inhaltskomponenten für die Redakteure. Für die weitere Zusammenarbeit wurde das Projektmanagement auf SCRUM umgestellt, welches unter anderem zweiwöchige Wochensprints sowie die anschließende Review mit dem Kunden beinhaltet.

Ergebnis

Die neue Website der REWE International AG überzeugt jetzt mit einem optimierten Auftritt – das Design entspricht dem der REWE Group. Die Redakteure des Kunden können durch die verbesserte Nutzeroberfläche schneller und einfacher mit Inhalten arbeiten und neuen Content einpflegen. Die neuen Technologien und Prozesse sollen zukünftig zu einer Kosten- und Zeitersparnis bei der Weiterentwicklung des Internetauftritts führen. Darüber hinaus wurde eine Basis geschaffen, um Aspekte wie die Verbesserung der internen Analysen, des Suchmaschinenmarketings sowie der User Journey langfristig zu stärken.

Kunde

Realisiert durch

Eingesetzte Technologien

  • Magnolia CMS CE 5.6
  • Magnolia Light Module mit FreeMarker
  • Java Individualentwicklung mit Blossom
  • Node.js/ Grunt
  • Pattern Lab mit Mustache
  • JQuery und weitere Frameworks
  • LESS