Hansefit managt Kursangebot nun digital

Für Hansefit, einen Anbieter für Firmenfitness und betriebliches Gesundheitsmanagement, haben wir einen Kursmanager für die Verwaltung des digitalen Fitness-Angebotes entwickelt.

Zwei Handy Displays mit Hansefit Kursangebot

Shortcuts zum Projekt

Mit dem Einsatz von Pimcore als Open-Source-Framework wurde die Datenpflege bei Hansefit deutlich effizienter. Mit der neuen Dateninfrastruktur ermöglichen wir ein skalierbares Self-Management der Sportstudios. Durch die Anbindung des Pimcore-Backends in die Hansefit-App lassen sich Kursinformationen anzeigen und die Buchungen und Stornierungen von Terminen für Trainierende ist mobil nöglich.

Einsatz von Pimcore

Der entstandene Kursmanager nutzt das in der Pimcore Community Edition bereitgestellte Product-Information-Management (PIM) und Data-Asset-Management (DAM). Das System lässt eine flexible Datenmodellierung und eine bedarfsgerechte Erweiterung des initialen Datenmodells der Stammdaten, der Kurse und des Terminmanagements zu. Gleichzeitig bietet Pimcore die Möglichkeit, Assets (u. a. Bilder und Videos) zentral zu organisieren und per Drag-and-Drop-Funktion intuitiv zu pflegen. Die variable Schnittstellenintegration von Pimcore erlaubt eine nahtlose Anbindung des Backends an die App und an eine künftige Frontend-Applikation für die individuelle Verwaltung der Verbundpartner-Daten. Die App (Android und iOS) dient den Trainierenden als anwenderfreundliche Oberfläche zur Verwaltung der Trainingsdaten.

Jetzt Kontakt zu unseren Experten aufnehmen

#gerneperdu

Claudio Diaspero

Geschäftsführer
+49 421 333055-569

Lars Seinschedt

Geschäftsführung
+49 421 20696-229

Holger Bothmer

Geschäftsführung
+49 421 792775-511